Carola Etter-Gick
Carola Etter-Gick
Gemeinderätin und Kantonsratskandidatin

Politik

Der Kanton Zürich ist Motor für eine erfolgreiche Schweiz. Doch erst Winterthur als zweitgrösste Stadt verhilft dem Kanton zur echten Stärke. Ich setze mich ein für ein Winterthur, das seinen Bewohnerinnen und Bewohnern, aber auch den Unternehmen gute Entfaltungsmöglichkeiten bietet. Konkret heisst das:

  • Die Rahmenbedingungen für unsere Unternehmen können nicht gut genug sein. Setzen wir alles daran, neue Firmen nach Winterthur zu holen und bereits ansässige noch besser zu unterstützen. Dazu gehören wenig Bürokratie und eine gute Infrastruktur.
  • Für mich als Mutter ist im Zusammenhang mit dem Wirtschaftsstandort auch die familienergänzende Kinderbetreuung wichtig. Denn Mütter und Väter sind als Arbeitskräfte gefragt. Deshalb brauchen wir gute Betreuungsangebote, die auf individuelle Bedürfnisse angepasst sind und am Markt bestehen können. Private Initiative ist in diesem Bereich besonders zu unterstützen.
  • Wir müssen unser ausgezeichnetes Bildungswesen laufend optimieren. Unsere einzige Ressource sind gut ausgebildete Menschen. Deshalb gilt umso mehr: Massnahmen zur Stärkung der Bildung sind der Schlüssel zum Erfolg. Die ZHAW bringt Forschung und Innovation nach Winterthur. Das ist gut und muss so bleiben.
  • Die Stadt Winterthur ist von der Einwanderung besonders betroffen. Erfolgreiche Integration und Massnahmen zum Umgang mit steigenden Einwohnerzahlen sind deshalb zentral für unser Weiterkommen. Wir brauchen gute Verkehrswege und müssen besonders in Zentren verdichtet bauen.

Seit Jahren engagiert:

Seit 2003, als ich das Präsidium der Jungfreisinnigen Winterthur übernahm, engagiere ich mich für eine lebenswerte und erfolgreiche Stadt. Und für eine liberale Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung. Einige Stationen meines Engagements:

2002 bis 2005: Vizepräsidentin / Präsidentin Jungfreisinnige Winterthur

2003 bis 2007: Geschäftsleitung FDP Winterthur

2009 bis 2011: Politische Sekretärin (wissenschaftliche Mitarbeiterin) bei der FDP Schweiz

seit 2012: Vizepräsidentin FDP Winterthur

2012 bis 2016: Vorstand FDP Kanton Zürich

seit 2015: Erster Ersatz für die FDP Winterthur für den Zürcher Kantonsrat

seit 2018: Mitglied des Grossen Gemeinderats von Winterthur

seit 2018: Vorstand House of Winterthur (als eine von zwei gemeinderätlichen Vertreterinnen)

 

Mein Profil auf Smartvote

Die FDP Winterthur auf Facebook